Willkommen

Api Zentrum Ruhr

Api-Zentrum Ruhr

Hinter dem Api-Zentrum Ruhr stehen zwei Menschen, deren Liebe zur Natur sie zu den Bienen und ihren Produkten gebracht hat.

Von Beruf promovierter Chemiker hat Dr. Thomas Gloger schon vor vielen Jahren einen Ausgleich gesucht, um als „Draußenmensch“ neben seiner Arbeit im Labor auch der Natur nahe zu sein. So kam er damals über einen VHS-Kurs zu den Bienen und seinem ersten Bienenstock-Ableger.

Seine Frau Uli Gloger bietet mit ihrem Entspannungs­studio für Frauen Entspannungskurse und Massagen an und fand, dass man mit dem ganzen Honig doch auch mehr machen könne, als ihn nur zu essen. So lernte sie die Honigmassage kennen. Ihr Lehrmeister machte sie und ihren Mann mit der Apitherapie bekannt. Beide waren begeistert, traten dem Apitherapie-Bund bei, Weiterbildung reihte sich an Weiterbildung, schließlich wurde Thomas Gloger noch geprüfter Bienensachverständiger.

Das Api-Zentrum Ruhr und den Verein Api-Zentrum Ruhr e.V. gründeten beide aus dem Impuls heraus, die wohltuenden Kräfte der Bienen und ihrer Produkte auch anderen Menschen und über ihren derzeitigen Wirkungskreis hinaus zugänglich zu machen.

Das Api-Zentrum Ruhr und den Verein Api-Zentrum Ruhr e.V. gründeten beide aus dem Impuls heraus, die wohltuenden Kräfte der Bienen und ihrer Produkte auch anderen Menschen und über ihren derzeitigen Wirkungskreis hinaus zugänglich zu machen.

 

Bei Fragen und für Vorträge und Seminare stehen Ihnen die beiden gerne zur Verfügung. Auf dieser Website finden Sie neben Informationen über die Bienen auch einen Shop mit Bienenprodukten jenseits von Honig und Bienenwachskerzen

Impressum
Ulrike Gloger
Api-Zentrum Ruhr
Westerkampstraße 9
44581 Castrop-Rauxel
UsSt.-ID: DE307612213

Kontakt
Tel.: +49 (0) 2367 / 181 252
Fax.:+49 (0) 2367 / 181 97 42
mail: info@api-zentrum-ruhr.de
Datenschutzerklärung
Haftung / Impressum

Abi-Zentrum Ruhr

Bitte beachten Sie bei Bestellungen die Auswahlfunktion "kostenfreie Lieferung" im Warenkorb bei einem Bestellwert ab 100 € innerhalb Deutschlands. Ausblenden

Pin It on Pinterest

Share This