3. Api Therapie Tag Rhein Ruhr

19.09.2020 Waltrop

3. Api Therapie Tag Rhein Ruhr
19.09.2020 Stadthalle Waltrop

Dieser Schwerpunkttag richtet sich an alle, die ihr Wissen in Naturheilkunde erweitern wollen oder von der Biene fasziniert sind, seien es die Angehörigen von Heilberufen, Imker oder Laien.

Organisation: Api-Zentrum Ruhr und Imkerei Am Jakobsweg

Unter Apitherapie verstehen wir die Heilung, Vorbeugung und Gesunderhaltung mit Bienenprodukten. Sie ist eine der ältesten Behandlungsmethoden der Menschheit. Die Apitherapie ist eingebettet in die Traditionelle Europäische Medizin. Sie ergänzt und unterstützt synergistisch andere Heilverfahren, wie z.B. die Akkupunktur, Aromatherapie, Homöopathie oder Kräutermedizin.

Vorträge die inspirieren

Auch dieses Jahr ist es uns wieder gelungen, hochrangige Api Spezialisten als Referenten gewinnen zu können.

Sichern Sie sich Ihren Platz durch eine rechtzeitige Buchung da die Plätze begrentz sind !

Zusätzlich gibt es das Apitherapie Get-Together am Sonntag den 20. September 2020
Zeit 10:00 bis 14:00
Informeller Austausch im kleinen Kreise über die Apitherapie. Begrenzte Teilnehmerzahl (30)

Tagesablauf 19.09.2020

  • 08:00 – 08:45
    – Anreise u. Registrierung
  • 08:45 – 09:00 Begrüßung
    – Vorstellung der Referenten
  • 09:00 – 10:00 Dr. Cristina Mateescu
    – Apitherapie Weltweit Teil 1
  • 10:00 10:40 Pause
  • 10:40 11:25 Miljen Bobic
    – Von Oxymel bis Apilarnil
  • 11:25 12:25 Dr. Cristina Aosan
    – Klinische Studie über Apitherapie und MS
  • 12:25 12:40 Helmut Sibilski
    – Apitherapie und ionisiertes Aktivwasser
  • 12:40 14:00 Mittagspause
  • 14:00 14:30 Paul Rinner
    – Praxiserfahrungen mit Stockluft in Oberbozen
  • 14:30 15:00 Dr. Matthias Holeiter
    – Integrative Wundversorgung
  • 15:00 15:40 Pause
  • 15:40 16:40 Cristina Mateescu
    – Apitherapie Weltweit Teil 2
  • 16:40 17:25 Dr. Gokhan Aydogdu
    – Mit Honig und Propolis gegen Krebs
  • 17:25 17:45 Offene Fragerunde

Wann? Wo?

Samstag 19. September 2020
08:00- 18:00 Uhr
Stadthalle Waltrop
Raiffeisenplatz 1 | 45731 Waltrop

Preise für 19.09.2020

Die Preise sind  inkl. Essen 89€ (Frühbucherrabatt 79€)
Mitglieder Api-Zentrum e.V. 75€

Der Preis beinhaltet die

  • Tagungsgebühren mit allen Vorträgen
  • Tagungs Getränke: Wasser, Tee, Kaffee
  • Mittagessen
  • Nachmittagskuchen

Preis für Get-Together

30€ / Teilnehmer inkl. kleiner Mittagssnack

Die Referenten / Referentinnen


 

Dr. Cristina Mateescu - Rumänien

Dr. Cristina Mateescu - Rumänien


  • Präsidentin Apimondia Apitherapie Kommission
  • Biochemikerin am Nationalinstitut für Lebensmittelbioressourcen
  • Nationaler Dienst für Arzneimittel, aromatische Pflanzen und Bienenprodukte, Bukarest

 

Dr. Cristina Aosan - Rumänien

Dr. Cristina Aosan - Rumänien


  • Api-Phyto-Aromatherapie-Ärztin
  • *1968 in Bukarest
  • 1994 Medizinische Universität Carol Davila (Bukarest)
  • Facharztin für Allgemeinmedizin und Api-Phyto-Aroma-Therapie
  • Ärztlicher Trainerin für Api-Phyto-Aroma-Therapie
  • Zahlreiche Abschlüsse in Ayurveda, Akupunktur, Mikro-Api-Punktion, CranioSacral-Therapie, Bachblüten, Rekonnektiv-Heilung u.ä.
  • Seit 2009 Mitglied der Apitherapie-Kommission der Apimondia als Spezialistin für klinischen Studien
  • Mitbegründerin (2007) und Vizepräsidentin (2007-2014) der Rumänischen Gesellschaft für Apitherapie
  • Ehrenmitglied der Japanischen Gesellschaft für Apitherapie
  • Seit 2018 Mitglied der rumänischen Kommission für alternative Medizin
  • Seit 2019 Mitglied des Fachausschusses für Apitherapie im Weltbund für chinesische Medizin
  • Referentin und Dozentin für Apitherapie in Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Slowenien, Österreich, Griechenland, Türkei, Ukraine, Finnland, Marokko, Saudi-Arabien, China, Korea, Japan, Australien, Chile
  • Verschiedene Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Apitherapie und Naturmedizin;
  • Aufbau des Zentrums Melidava für Naturheilkunde und Gesundheitserziehung

 

Dr. Gokhan Aydogdu - Türkei

Dr. Gokhan Aydogdu - Türkei


  • Dr. Gokhan Aydogdu unterrichtet im Fach „Akupunktur und Apitherapie“. Zuerst lernte er in Sri Lanka die Apitherapie kennen und auch, wie man Bienenstiche auf Akupunkturpunkte anwendet.
  • Er ist überzeugt, dass Bienenstiche an Akupunkturpunkten wirksamer als Moxa und elektrischer Strom sind. Er hat an internationalen Zertifizierungsprogrammen im Bereich der Apitherapie teilgenommen.
  • Er besitzt 4 verschiedene Imkereien in der Ägäisregion (IDA Bergen) und Wälder in Istanbul (Türkei.)
  • Gökhan Aydogdu studiert im Graduiertenprogramm medizinische Biochemie.
  • Doktortitel in traditioneller Medizin.
  • Derzeit macht er seinen Bachelor-Abschluss in Labor- und Veterinärmedizin.

 

Paul Rinner - Südtirol

Paul Rinner - Südtirol


  • Imker aus Leidenschaft 

  • Pionier der Bio-Imkerei 

  • Er bietet im Hotel Rinner in Oberbozen, dem ersten Api-Wellness Hotel Italiens, Stockluft für seine Gäste an


 

Helmut Sibilski - Essen NRW

Helmut Sibilski - Essen NRW


Ausbildung

  • Gesundheitsökonom & Präventologe
  • Pharmareferent / Pharmaakademie Köln-Leverkusen / IHK Köln
  • Kaufmann im Groß- und Außenhandel / IHK Siegen
  • Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre – AKAD Universität Stuttgart
  • Studium der Finanzökonomie – University od Wales (GB)
  • Studium der medizinischen Physik, Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement – TU Kaiserslautern

Kenntnisse / Erfahrungen:

  • Pharma-/Klinikreferent – Pharma-Medikation (Diagnostik und Therapie) – Schwerpunkte u.a. auf Phytotherapie, Mikronährstoffe und Naturheilverfahren – Anwendungsorientierte klinische Forschung (Phasen III – IV) und Consulting u.a. im Auftrag für IMS Health (Institut für medizinische Statistik)
  • Vertriebsingenieur und Consultant für bildgebende klinisch-medizinische Diagnostik (Schwerpunkte: Ultraschallsonographie, Positronenemissionstomographie, Szintigraphie) und digitale Klinik- Informationssysteme.
  • Multizentrische, internationale Weiterbildung und Akkreditierung als Präventologe und Experte für Betriebliche Gesundheitsförderung (ENWHP)
  • Akkreditierter Experte im Netzwerk Trinkwasser-Veredelung D-A-CH
  • Gründer und Leiter des „Präventions-Team Rhein-Ruhr“

 

Dr. Matthias Holeiter	- Schweiz

Dr. Matthias Holeiter - Schweiz


  • Studium an der Universität Bern
  • „Schweizer“ Hausarzt
  • Schwerpunkte: Allgemeine Medizin, Traumatologie, Kleinchirurgie, Phytotherapie, Apitherapie
  • Lehrarzt für Hausarztmedizin, Uni Bern
  • Vereinspräsident, kantonaler Verbandsvizepräsident, Inspektor, Zunft ‘Grand Apier de la Suisse’

 

Miljen Bobic

Miljen Bobic


*1959 (in Bijeljina Ex-Jugoslawien) Sohn einer Imkerfamilie. Seit 1985 lebt und arbeitet er in Deutschland. Nach fast zwei Jahrzehnten als Kameramann und Locationmanager in der Film- und Fernsehbranche entdeckte er erneut seine Liebe zu den Bienen. 2002 gründete er in Bonn die „Imkerei am Jakobsweg“. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern des Deutschen Apitherapiebundes. Die Technik der modernen Honigmassage erlernte er bei Dr. Oleg Lohnes. Miljen Bobic wendet sie seit Jahren in seinem Zentrum für Apitherapie in Bonn an, hält Vorträge und leitet Seminare im In- und Ausland. Die „Sektion für Apitherapie Dr. Filip Terc“ des Slowenischen Imkerbundes hat ihn für besondere Verdienste um die Apitherapie ausgezeichnet und zum Ehrenmitglied ernannt.


 

Anmeldung / Buchung

Mit der schriftlichen online Anmeldung erfolgt verbindlich die Anerkennung der folgenden Bedingungen

Der Frühbucherrabatt gilt für alle Geldeingänge bis zum 15. Juli 2020.
Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail, die gleichzeitig auch als Buchungsbestätigung dient.
Die Tagungsgebühr muss vor dem Veranstaltungstag auf unserem Konto

Api-Zentrum Ruhr Kontoinhaberin Ulrike Gloger
IBAN DE 8442 6501 5001 3020 1932
BIC WELADED1REK
Stadtsparkasse Recklinghausen verbucht sein.

 

 Die Platzzahl ist begrenzt. Plätze werden nach Zahlungseingang vergeben. Bei Nichtstattfinden eines Vortrags/Workshops gibt es keinen Anspruch auf Rückerstattung. Bei Rücktritt, Erkrankung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühr. Aufnahmen in Bild und Ton sind nicht gestattet. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Eigenverantwortung. Teilnehmerdaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Besuch der Veranstaltung berechtigt nicht zur Ausübung von Heilkunde. Der Gruppentarif gilt nur für Blockbuchungen.

Bei Ausfall durch höhere Gewalt, Krankheit oder nicht beeinflussbare Umstände wird ein Ersatztermin organisiert, anderenfalls das Geld zu 50% zurückerstattet.

Online Anmeldung zum 3. Api Therapie Tag Rhein Ruhr 19. September 2020 Waltrop

Tagungspaket 19.09.2020

Optional - Apitherapie Get-Together Sonntag 20. September 2020 10:00 - 14:00 Uhr ( max. 30 Personen )

Verpflegung 19.09.2020 (bitte 1 Essen auswählen)

Hiermit akzeptiere ich die Teilnahmebedingungen

Datenspeicherung

12 + 1 =

Weiter Infos zum Api Therapie Tag gerne unter:
Tel.: +49 (0) 2367 / 181 252
Fax.:+49 (0) 2367 / 181 97 41
mail: info@api-zentrum-ruhr.de

Impressum
Ulrike Gloger
Api-Zentrum Ruhr
Westerkampstraße 9
44581 Castrop-Rauxel
UsSt.-ID: DE307612213

Kontakt
Tel.: +49 (0) 2367 / 181 252
Fax.:+49 (0) 2367 / 181 97 42
mail: info@api-zentrum-ruhr.de
Datenschutzerklärung
Haftung / Impressum

Abi-Zentrum Ruhr

Pin It on Pinterest

Share This